Archiv der Kategorie: Deutschland

13. Gießener Weintheater: Riesling2000

Riesling 2000

Was haben die Jungs und Mädels in den 90ern nicht alles probiert, um den Riesling in seiner Heimat Deutschland zu uniformieren. „Classic“ oder „Selection“ sind nur 2 Beispiele dafür, wie man es nicht machen sollte. Geschmackliche Grenzen wurden versucht zu definieren, um des Deutschen Königin der Rebsorten für die breite Masse verständlich zu machen. Schlussendlich schmeckte weder den Winzern selbst mehr, noch den Weintrinkern.

Was machen wenn alles den Bach runter geht? Opa muss herhalten! Um den verloren Charakter des Rieslings wieder zu beleben, geht man zurück zu den Wurzeln. Boden, Mensch und Keller werden wieder mutiger. Und genau hier beginnt die Reinkarnation des trockenen Rieslings…

Am 21.5.2017 stellen wir euch im Gianoli in Gießen 6 trockene große Riesling Charakterköpfe vor. Für 79€ inkl. Essen zeigen wir euch, wie man mit weniger Zauberei und Industriewahnsinn ganz große Weißweine erzeugen kann.

Hier noch einmal das Wichtigste auf einen Blick:

Was? 13. Gießener Wein Theater: Riesling 2000
Wann? Sonntag, 21. Mai 2017 – 17 bis 20+ Uhr
Wo? Im Gianoli, Plockstraße 7 in Gießen
Wie? Anmeldung nur unter: +49 641 58092722 / Kartenvorverkauf direkt im Gianoli!
Wieviel? 79€ inkl. Weine, Wasser und Essen aus der Küche satt

Wir freuen uns auf Euch!

Hoch die Gläser! Das 8. Gießener Wein Theater stopft das Sommerloch!

8. Gießener Wein Theater - Riesling Vertikale

Wir haben die Schnauze voll von der Sommerpause. Das Gießener Wein Theater möchte endlich wieder mit euch Wein-steil gehen. Deswegen öffnen wir am 28. August 2016 für euch wieder die Pforten. Damit wir aber nicht gleich überfordert sind, verkosten wir mit euch nur einen einzigen Wein – diesen aber aus 6 verschiedenen Jahrgängen. Eine klassische Wein Vertikale also. Für uns ist das der transparenteste Weg ein Wein in seiner Ganzheit kennenzulernen – abhängig von den Launen der Natur und der Jahrgangsunterschiede. Ein Wein, ein Winzer und ein Berg aus 6 Jahrgängen. Wenn das mal keine spannende Probe werden wird.

Als Rebsorte haben wir den Riesling gewählt, die Region wird der Rheingau und natürlich „trocken“ wird er sein. Mehr wird hier nicht verraten. Der Winzer, die Qualitätsstufe und die Jahrgänge werdet ihr erst auf der Veranstaltung erfahren. Aber keine Sorge, wir haben uns hier nicht lumpen lassen.

Hier noch einmal das Wichtigste auf einen Blick:

Was? 8. Rebolutionäres Gießener Wein Theater: Ein Wein, ein Riesling, 6 Jahrgänge.
Wann? Sonntag, 28. August 2016 – 17 bis 20+ Uhr
Wo? Im Gianoli, Plockstraße 7 in Gießen
Wie? Anmeldung nur unter: +49 641 58092722 / Kartenvorverkauf direkt im Gianoli!
Wieviel? 55€ inkl. Weine und Essen aus der Küche

Wir freuen uns auf Euch!

Fränkische Affäre: 2014 Zehnthof Luckert Blauer Silvaner

Fränkische Affaire: 2014 Luckert Blauer Silvaner

Giancarlo Biscardi in „Meine Fränkische Affäre“

Geschrieben aus der emotionalen Sicht von Giancarlo Biscardi / Überarbeitet von Nico Medenbach.

Montagabend. Es ist dunkel und nasskalt. Der Herbst kommt in großen Schritten auf uns zu. Es gelüstet mich langsam aber sicher nach den vollmundigen und schmeichelnden Rotweinen, welche sich Druckvoll an meinen Gaumen schmiegen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die Gattung von Wein, die sich wie ein Abenteuer in unserem Hirn festbrennen und auch noch Jahre später uns ein Schmunzeln in das Gesicht zaubern. Genau so etwas brauche ich – jetzt! Da trifft es sich gut, das ich auf den Weg zu Nico bin. Ja, mein Freund Nico, die andere Hälfte des Rebolution Teams. Der weiß (fast) immer was ich brauche. Nur zum deutschen Rotwein hat er mich noch nicht bekommen.

Warum schweife ich in der Einleitung so aus? Ganz einfach. Es gibt bei Nico keinen Rotwein. Nicht mal einen deutschen. Stattdessen schenkt er mir eine „Fränkische Blondine“ ein und verschwindet für 45 Minuten für eine Telefonkonferenz mit den USA. So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Meine Vorurteile schweifen ins Bodenlose ab. Ich werde unfair. Was hat er mir da denn bloß in das Glas geschüttet? Weingut Zehnthof Luckert. Schön, und weiter? Dann dieser Name. „Blauer Silvaner“, hab ich noch nie gehört. Was soll‘s. Ich habe ja keine Wahl. Ich widme mich der unbekannten Blondine aus dem fränkischen Sulzfeld am Main und hoffe darauf, dass Nico in der Küche noch irgendwas Sinnliches im Dekanter vor mir verheimlicht. Fränkische Affäre: 2014 Zehnthof Luckert Blauer Silvaner weiterlesen

Zisch, Wupp, Zapp, Bizzl: 2013 Braunewell Riesling Kalkstein

2013 Braunewell Riesling Kalkstein

Man darf gut und gerne behaupten, Riesling ist das Chamäleon unter den Weißwein Rebsorten auf dieser unserer Welt. Keine andere Rebsorte schafft es den Untergrund auf dem sie wächst so aussagekräftig und unverkennbar im Endprodukt Wein widerzuspiegeln. Egal ob Schiefer, Löss/Lehm, Kalkstein oder Bundsandstein, dem geübten Hobby-Geologen gelingt mit etwas Übung recht schnell die Zuordnung der Bodenformation, auf der der Riesling einst wuchs. Boden schmeckbar machen – wenn der Winzer es zulässt (Thema Aromahefen) – für den Riesling kein Problem.

Ausflug in die Steinwelt.

Kalkstein, bzw. Kalkmergel gibt es südlich des Maines in Deutschland in fast allen Anbaugebieten. Selbstredend wachsen die Reben hier nicht auf puren und festen Kalkstein, sondern saugen ihre Nährstoffe aus einem Ton/Löß Boden mit einem sehr hohen gelösten Kalkanteil. Der Ton sorgt zugleich für gute Wasserversorgung. Doch was macht den Riesling vom Kalk denn so besonders? Nehmen wir hier einen der schönsten Kalkriesling-Interpretationen als Anschauungsbespiel: Zisch, Wupp, Zapp, Bizzl: 2013 Braunewell Riesling Kalkstein weiterlesen

Testarossa oder doch nur rote Haare? 2012 Clüsserath-Weiler Terra Rossa Riesling

2012_cluesserath_weiler_riesling_terra_rossa

Wir sind oft getrieben von niederen Instinkten: Verlangen, Wollust, Gier. Wir sehen oder probieren etwas und denken instinktiv: Ich will mehr davon. Für den einen sind es schnelle Autos (Testarossa = Terra Rossa – na, klingelt‘s?), für den anderen rot-haarige „Ginger Frauen“. Oder eben ein Wein. So wie dieser hier. 2012 Clüsserath-Weiler Terra Rossa Riesling trocken. Doch warum gerade der? Hier steht’s. Testarossa oder doch nur rote Haare? 2012 Clüsserath-Weiler Terra Rossa Riesling weiterlesen